FiPS, das Kasseler Baumhörnchen

Durch das Förderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ ergeben sich im Stadtgebiet von Kassel mehrere nachhaltige Projekte. Damit auch Kinder diese verstehen und einbezogen werden, wurde die Figur FiPS, das Kasseler Baumhörnchen, entwickelt.

„Hallo, ich bin FiPS, das Kasseler Baumhörnchen. Ich werde Euch Kindern die  Projekte und Themen zum Kasseler Stadtgrün spielerisch und kindgerecht näher bringen. Das mache ich anhand von Plakaten, diesem Internetauftritt und bei Veranstaltungen."

FiPS ist neu in Kassel und sucht in den Kasseler Stadtbäumen ein neues Zuhause. Das kleine Baumhörnchen ist schlau, schnell und voller Energie und wird der Lust auf neue Entdeckungen und Abenteuer nicht müde. Die interessanten Erfahrungen und tollen Geschichten, aber auch wichtigen Informationen, die es bei der Entdeckungstour durch Kassel macht, teilt FiPS gern mit den Kasseler Kindern und hofft, dass sie dabei Spaß haben und etwas lernen. 

Als Profi für den Lebensraum „Baum“ liegt FiPS es besonders am Herzen, den Menschen in der Stadt seine „grüne Welt“ näher zu bringen und zu zeigen, was ein Baum alles kann, aber auch was ein Baum braucht, um üppig und kraftvoll gerade in der so einer belebten Stadt wie Kassel wachsen zu können.     

Bei Gewinnspielen und Mit-Mach-Aktionen können kleine Produkte wie Turnbeutel oder Aufkleber ausgegeben werden. Außerdem gibt es von FiPS einen eigenen Ausmal-Comic. Der kann etwas weiter unten auf dieser Seite heruntergeladen werden. In dem Comic ist natürlich FiPS zu sehen - und seine neuen Freunde Willi Waschbär sowie Karl und Charlotte, die Rathaus-Löwen. Kennt Ihr die drei schon? Wenn nicht, schaut gerne mal auf der
 "Kassel und Du"-Seite vorbei! Dort wird kindgerecht erklärt,
was eine Stadtverwaltung so macht.