Technik-Museum Kassel

Schaudepot mit Lokomotiven, Oldtimern, Präzisionsinstrumenten und anderen technischen Objekten

1706 beginnt mit der Vorführung von Denis Papins Dampfpumpe die 300jährige Technikgeschichte Nordhessens. In den folgenden Jahrzehnten entwickelt sich ein Industriestandort, an dem Lokomotiven und Straßenbahnen, aber auch kleinste Präzisionsinstrumente entwickelt und produziert wurden. Heute wird hier an zukunftsweisenden Hightech-Innovationen geforscht und gearbeitet. 

Die Ausstellung zeugt von der Vielfältigkeit und Einmaligkeit der nordhessischen Industriekultur sowie von außergewöhnlichen Unternehmerpersönlichkeiten und technischer Kreativität: von historischen Feuerwehr-LKWs über Solar- und Rennautos bis zu Flammenfressern und Werkzeugmaschinen. Weitere Sammlungsgebiete sind die Magnetschwebetechnik, die elektrische Energietechnik, Zweiräder sowie die Nachrichten- und Medientechnik.

Ort

Technik-Museum Kassel e.V.

Ausstellungsdepot Werk Rothenditmold

Veranstaltungen und Termine im Technik-Museum