Theaterstübchen

Blues, Jazz, Funk & Soul, Pop, Lesungen, Theater, Kabarett

Auszeichnung für Theaterstübchen

Kassel, 30. Juni 2021: Das Theaterstübchen wurde 2021 mit dem Spielstätten Förderpreis „Applaus“ der Initiative Musik des Bundes ausgezeichnet. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird von einer unabhängigen Jury verliehen. Neben dem Kasseler Club wurden 16 weitere Spielstätten in der Kategorie „Spielstätten“ ausgezeichnet. Das „Programm des Jahres“ wird jeweils an eine Spielstätte verliehen.  Zur Pressemitteilung (Öffnet in einem neuen Tab)

Das 1996 gegründete Theaterstübchen ist eine Institution im Kasseler Kulturleben. Es steht für regionalen, überregionalen und internationalen Blues, Jazz, Funk, Soul und Pop. Neben Live-Konzerten und Disco-Nächten ist nicht zuletzt das ausgezeichnete Kabarettprogramm sehr beliebt. In den vergangenen Jahren hat sich das Theaterstübchen als Jazz-Club zu einer Top-Adresse gemausert. Hier traten Jazzgrößen wie das Sun Ra Arkestra, der Bassist Ron Carter, der Saxofonist James Carter, der Perkussionist Trilok Gurtu oder der Komik-Jazzer Helge Schneider auf. Neben dem  Jazz-Frühling (Öffnet in einem neuen Tab) im Frühling ist das Bluesfestival im Herbst ein Höhepunkt des Jahresprogramms.

Insgesamt gibt es mehr als 150 Veranstaltungen im Jahr, die von rund 12.000 Zuschauern besucht werden. Ein Förderverein unterstützt das Theaterstübchen und engagiert sich besonders für Auftrittsmöglichkeiten von Nachwuchsmusikerinnen und -musikern.

Programm