Inhalt anspringen

Krankentransport

Der Krankentransport umfasst Fahrten bei Erkrankungen, bei der der Patient einer fachlichen Betreuung durch medizinisches Personal oder der besonderen Einrichtung eines Krankentransportwagens bedarf. Der Krankentransport ist für Menschen gedacht, die aufgrund ihres Zustandes kein Taxi benutzen können.

Beschreibung

Der Krankentransport ist für Menschen gedacht, die aufgrund ihres Zustandes kein Taxi benutzen können.

Wenn Sie oder ein/e Angehörige/r im Zusammenhang mit der Behandlung einer Krankheit transportiert werden müssen, weil diese Fahrt privat nicht durchgeführt werden kann, benötigen Sie einen Krankentransport.
Der Krankentransport umfasst Fahrten bei Erkrankungen, bei der die Patientin/der Patient während der Fahrt einer fachlichen Betreuung durch medizinisches Personal oder der besonderen Einrichtung eines Krankentransportwagens bedürfen, oder deren Erforderlichkeit aufgrund ihres Zustandes zu erwarten ist. Der Transport muss vorher von einem Arzt verordnet werden.

Transporte zu einer ambulanten Behandlung müssen zusätzlich im Vorfeld von der Krankenkasse genehmigt werden.
Transportleistungen zu ambulanten Behandlungen, die Sie ohne Abstimmung mit Ihrer Krankenkasse veranlassen, müssen Sie im Zweifelsfall selbst bezahlen. Bitte klären Sie daher auf jeden Fall vorher mit Ihrer Krankenkasse, ob und in welcher Höhe diese die Kosten übernimmt. Sollten Sie derzeit Leistungen eines Sozialhilfeträgers beziehen, lohnt auch dort eine Nachfrage.

Krankentransporte werden von den bekannten Hilfsorganisationen durchgeführt:

  • Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)
  • Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
  • Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH)
  • Berufsfeuerwehr Kassel

Verwechseln Sie Krankentransport nicht mit "Krankenwagen/Rettungsdienst alarmieren", den Sie in einem akuten Notfall bestellen.

Neben dem Krankentransport gibt es Krankenfahrten. Diese umfassen alle anderen Fahrten einer erkrankten Person, z.B. mit einem Taxi, privaten KFZ, öffentlichen Verkehrsmitteln, Behindertengerechte Rollstuhltransporte etc.. Eine medizinisch-fachliche Betreuung findet in diesen Fällen nicht statt. Diese Leistung wird nicht vom Rettungsdienst erbracht.

Krankenfahrten werden von örtlichen Mietwagen und Taxiunternehmen sowie zum Teil auch von Hilfsorganisationen durchgeführt (Anforderung direkt beim Unternehmen).

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...