Inhalt anspringen

Wohnungsbrand in der Tannenkuppenstrasse

08.06.2020: Heute Vormittag gegen 10 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Kassel über den Notruf 112 eine Meldung über einen Wohnungsbrand in der Tannenkuppenstraße.

Daraufhin alarmierte die Leitstelle den Löschzug der Feuerwache 2, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Freiwillige Feuerwehr Kassel-Harleshausen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war eine Rauchentwicklung aus einer Erdgeschosswohnung warnehmbar. Mehrere Anwohner des Mehrfamilienhauses bestätigten, dass sich in der Wohnung noch eine Person befand. Durch das schnelle und beherzte Vorgehen der eingesetzten Kräfte unter Atemschutz gelang es, die Person sehr zügig aus der Brandwohnung zu retten. Eine Ausbreitung der Flammen auf weitere Teile der Wohnung konnte durch den Einsatz eines Strahlrohrs und durchgezielte Belüftungsmaßnahmen vermieden werden. Für die Mitbewohner des Hauses, die sich bereits bei Eintreffen der Feuerwehr vor dem Gebäude befanden, bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung. Die Wohnung ist aufgrund des Schadens nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz war der Löschzug der Feuerwache 2, unterstützt durch ein Löschfahrzeug der Feuerwache 1, die Freiwilligen Feuerwehr Harleshausen und durch drei Fahrzeuge des Rettungsdienstes mit insgesamt 25 Einsatzkräften.

Veröffentlicht am: 8.6.2020

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...