Inhalt anspringen

Kellerbrand in der Holländischen Straße

10.04.2019: Am heutigen Mittwoch wurde der Leitstelle der Feuerwehr Kassel ein Kellerbrand in der Holländischen Straße gemeldet.

Feuerwehrfahrzeuge bei Einsatz

Vor Ort schlugen Flammen aus einem Lichtschacht an der Gebäudevorderseite eines Wohn- und Geschäftshauses.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand im Lichtschacht mit einem Strahlrohr ab. Parallel wurden die angrenzenden Kellerräume kontrolliert. Da sich der Brandrauch bereits in den Kellerräumen ausgebreitet hatte, konnten die Einsatzkräfte nur geschützt durch
Atemschutzgeräte vorgehen. Die mit Brandrauch gefüllten Kellerräume wurden mit einem Belüftungsgerät vom Rauch befreit. Aufgrund der ersten Meldung waren insgesamt 18 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Aufgrund der Löscharbeiten musste der Fußweg vor dem Gebäude und eine Fahrspur der Holländischen Straße stadteinwärts gesperrt werden. Hierdurch kam es zu Behinderungen im Verkehrsfluss.

Veröffentlicht am: 10.4.2019

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.