Inhalt anspringen

Neugestaltung Königsstraße

"Die Erneuerung der Oberen und Unteren Königsstraße ist für Kassel die wichtigste städtebauliche Aufgabe der nächsten Jahre." So beschreibt Kassels Stadtbaurat Christof Nolda die Neugestaltung der Fußgängerzone von der Kreuzung "Am Stern" bis zum Königsplatz und vom Königsplatz bis zur Fünffensterstraße.

Auf dieser Seite

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Das Ziel: Innenstadt soll attraktiv und lebendig bleiben

Seit Sommer 2015 wird die Königsstraße als Rückgrat einer attraktiven und lebendigen Innenstadt bis zum Jahr 2019 umfassend modernisiert.  

Die Innenstadt ist das lebendige Zentrum Kassels, erklärt Stadtbaurat Nolda. Sie bietet besondere Plätze, auf denen man sich gerne aufhält, eine große Einkaufsvielfalt, Dienstleistungsangebote sowie eine vielfältige Gastronomie und zahlreiche kulturelle Orte. Nicht zuletzt sei die Innenstadt auch ein Wohnort für viele Menschen.   Nolda: "Gemeinsam mit den umliegenden Stadtplätzen und Quartieren ist die Königsstraße sowohl für die Einwohnerinnen und Einwohner unserer Stadt, als  auch für die Menschen aus der Region und für immer mehr Gäste aus aller Welt das Zentrum der Stadt."

Bauablauf:
Als 1. Bauabschnitt zur Neugestaltung der Königsstraße hat die Stadt bis Juni 2017 die Untere Königsstraße zwischen Königsplatz und Am Stern erneuert.

Der 2. Bauabschnitt ist seit September 2017 die Obere Königsstraße vom Königsplatz bis zur Fünffensterstraße.

Baustelle aktuell: Bauphase 2019-3.2 (Montag, 16. September, bis Freitag, 15. November)

Übersicht Planung

Veranstaltungen

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.