Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2022

Es hat schon Tradition: Die Caricatura zeigt zum Ende des Jahres wieder die besten Cartoons des Jahres 2022 und die offizielle Ausstellung zum Deutschen Cartoonpreis.

Vom 29. Oktober bis zum 5. Februar 2023

Ein ereignisreiches Jahr nähert sich dem Ende. Die Welt befindet sich im Krisenmodus: Ein entfesselter, kriegstreibender russischer Autokrat. Greenwashing von Atomkraft in der EU. Explodierende Gaspreise. Es brennt an allen Ecken und Enden. Nicht nur in den Wäldern als flammenden Zeichen des voranschreitenden Klimawandels. Und dann stirbt auch noch die Queen ...

Trotz allem lässt sich die Komische Kunst nicht unterkriegen. Das beweisen die 81 mit ihren Arbeiten in dieser Ausstellung vertretenen Cartoonistinnen, Cartoonisten und Cartoonistenteams. 


Deutscher Cartoonpreis

365 Tage im Jahr hinterfragen und reflektieren Cartoonistinnen und Cartoonisten Geschehenes und ordnen es in einen gesellschaftlichen Kontext ein. Die herausragenden Werke aus 2022 wurde am 20. Januar 2023 mit dem von der Frankfurter Buchmesse und dem Lappan Verlag vergebenen »Deutschen Cartoonspreis« gewürdigt. Der erste Platz ging an Oli Hilbring aus Bochum. Die von der Caricatura – Galerie für Komische Kunst feierlich ausgerichtete Verleihung erfolgte im Gleis 1 im KulturBahnhof Kassel. Zum ersten Mal wurde auch ein Publikumspreis ausgelobt.

Weitere Infos:
 Deutscher Cartoonpreis 2022 - Caricatura Galerie (Öffnet in einem neuen Tab)


Jetzt schon vormerken: Kriki – Suspekte Subjekte

Die Caricatura widmet dem Meister der Collage-Cartoons eine Einzelausstellung vom 18. Februar bis 16. April 2022. 

Der Berliner Künstler hat sich einen sehr außergewöhnlichen Cartoonstil erwählt. Er findet seine Figuren in alten Büchern, Zeitschriften, Lexika oder Bedienungsanleitungen, schneidet sie aus und fügt sie auf einem Blatt Papier neu zusammen.  

Collagen und »Obskure Objekten«
Seine Collagen sind altmodisch anmutende Bildwelten, oft in Schwarz-Weiß gehalten, gelegentlich auf farbigem Hintergrund-Papier oder punktuell koloriert. Sie werden durch handgeschriebene Texte ergänzt – in Sprechblasen, Über- oder Unterschriften – und so in einen neuen Zusammenhang gestellt. Es entstehen Cartoons zum aktuellen politischen und gesellschaftlichen Zeitgeschehen. Komisch und zugleich skurril. Abgerundet wird die Ausstellung durch eine Reihe von Krikis »Obskuren Objekten«.

Kontakt

Caricatura - Galerie für Komische Kunst

Termine