Inhalt anspringen

Versammlungen/Aufzüge anmelden

Versammlungen und Aufzüge sind spätestens 48 Stunden vor öffentlicher Bekanntgabe beim Ordnungsamt anzumelden.

Achtung - aktuelle Maßnahmen im Kontext Coronavirus

Vorsprachen sind ausschließlich mit Termin möglich. Wenn Sie einen Termin erhalten haben, verzichten Sie bitte auf Begleitpersonen.

Bitte nutzen Sie auch unsere ausführlichen Dienstleistungsbeschreibungen zur Information auf kassel.de. 

Termine vereinbaren Sie bitte direkt über die Kontaktdaten der jeweiligen Sachbearbeitung oder über die E-Mail-Adresse:  ordnung-aufsichtkasselde.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund erhöhter Nachfrage auch zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Beschreibung

Sie wollen von Ihrem Grundrecht der Versammlungsfreiheit Gebrauch machen und zu einer Versammlung (Kundgebung, Mahnwache) oder einem Aufzug (Demonstrationszug) aufrufen?
Kein Problem - das Ordnungsamt der Stadt Kassel hilft Ihnen! 

Versammlungen in geschlossenen Räumen sind nicht anmeldepflichtig.

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...