Chi-Hung Huang x Nobue Ito – Duowerke für Violine und Klavier

Eine faszinierende musikalische Reise wird von dem Geiger Chi-Hung Huang gestaltet, der derzeit Stimmführer der 2. Violinen im Staatstheater Kassel und Preisträger des Internationalen Luigi Cerritelli-Wettbewerbs, sowie des Iris Marquardt-Wettbewerbs ist. Gemeinsam mit dem herausragenden Pianist Nobue Ito, der sowohl beim Internationalen Wettbewerb Franz Schubert in Graz als auch beim Internationalen Wettbewerb Johannes Brahms ausgezeichnet wurde und aktiv als Solist sowie Kammermusiker tätig ist, werden sie drei Werke von Richard Strauss, Sergey Prokofiev und Arvo Pärt in völlig unterschiedlichen Stilen präsentieren.

Programm:

1. "Fratres" für Violine und Klavier, von Arvo Pärt, 1980
2. Sonate Nr. 2 in D-Dur für Geige und Klavier Op. 94, von Sergei Prokofiev, 1943
1. Moderato
2. Presto - Poco piu mosso del - Tempo I
3. Andante
4. Allegro con brio - Poco meno mosso - Tempo I - Poco meno mosso - Allegro con brio
3. Sonata in Es-Dur für Geige und Klavier, op.18 , von Richard Strauss, 1888
1. Allegro, ma non troppo
2. Improvisation: Andante cantabile
3. Finale: Andante - Allegro

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer bezahlen den Normalpreis und dürfen eine Begleitperson kostenlos mit zur Veranstaltung bringen. Die Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
Ticketpreise ab 15, Ticketpreise bis 15

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.