Jugger-Schnuppertraining in der Goetheanlage

Veranstaltungsinformationen

Links

Jugger bezeichnet sowohl das Spiel an sich, als auch die teilnehmenden Spieler. Bei dem Spiel geht es darum, den Spielball (Jugg) so oft wie möglich in das gegnerische Tor (Mal) zu bringen, um einen Punkt für das eigene Team zu erzielen. In jeder Mannschaft kann nur ein Spieler mit dem Spielball einen Punkt erzielen. Die anderen Spieler gehen mit gepolsterten Sportgeräten (Pompfen) gegeneinander vor, um die gegnerische Mannschaft am Punkten zu hindern. Da alle Sportgeräte gut gepolstert sind, ist Jugger nicht gefährlicher als andere Mannschaftssportarten. Jugger ist ein taktischer Teamsport, der nicht nur anstrengend, sondern auch unfassbar lustig ist. Die Grim Racoons aus Kassel geben Euch die Möglichkeit, Jugger kennenzulernen. Mit Schaumstoffpompfen und taktischem Geschick geht es auf die Wiese!

Eintrittspreis

kostenlos