„Auf die heitere Art“

„Funny Pieces“ mit einem Augenzwinkern: Strawinskys, Schtschedrins und Beethovens humorvolle Seiten

„Ernste“ Klassik kann auch anders! Viele Komponist*innen der Musikgeschichte waren und sind sogar vor allem für ihre heiteren, scherzhaften Seiten bekannt, was in diesem Konzert beispielhaft zu hören ist. Spritzige Musik erklingt zunächst in den kurzen, mit viel Humor gefüllten "Funny Pieces" Rodion Schtschedrins. Von dessen Vorreiter-Landsmann Igor Strawinsky stammt das zentrale Werk des Abends: das Märchen "Die Geschichte vom Soldaten", in einer eigens vom Komponisten angefertigten Kammermusikfassung, die heutzutage sogar häufiger gespielt wird als die große Orchesterversion. Und ja, auch Ludwig van Beethoven, gehörte dazu! Der Grundgestus in dessen einzigem originalen Streichquintett zeugt von so viel Witz, Brillanz und Virtuosität, dass man ihn fast nicht dahinter vermuten würde.

Ticketpreise ab 25, Ticketpreise bis 25

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.