Dornröschen | Sleeping Beauty | A Bela Adormecida (UA) Premiere

Tanzdoppelabend mit Uraufführungen von Liliana Barros (Portugal) und Sita Ostheimer (Deutschland)

 

DAWN AND DAY (Sita Ostheimer)
Dornröschen? Die Fabel des weltberühmten Märchens ist bekannt: eine schöne Prinzessin, eine böse Fee, ein Stich an der Spindel, ein hundertjähriger Schlaf, ein Kuss des Prinzen, ein Happy End. Doch liest man das Märchen La Belle Au Bois Dormant des französischen Schriftstellers Charles Perrault, das Peter I. Tschaikowsky seiner Ballettkomposition zugrunde legte, weiter, dann stößt man auf Familienkrise, brutale Intrigen und kannibalistische Absichten von Dornröschens Schwiegermutter, die selbst vor einem Mord an ihren beiden Enkelkindern Prinzessin Morgenrot und Prinz Tag nicht zurückschreckt.

„Das Visuelle, die Dynamik und die Energien sich bewegender Körper lassen Tänzer:innen und Zuschauer:innen ein unbekanntes Reich unserer Existenz entdecken und erleben – die unsichtbare Motivation hinter allen sich bewegenden Kräften. Ich möchte das Publikum mitnehmen, emotional mitreißen. Ich möchte diesen Zustand aufrichtiger innerer Entschlossenheit berühren, der es uns ermöglicht, Berge zu versetzen.“
Sita Ostheimer

Sita Ostheimer arbeitet als freischaffende Choreografin, inspiriert von den Bewegungsansätzen bekannter Choreograf:innen wie Hofesh Shechter, Itzik Galili, Krisztina de Châtel und Alexandra Waierstall, mit denen sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet hat. Sie kreierte für Companies wie Frontier Danceland Singapore, das Hessische Staatsballett, Bodhi Project SEAD Salzburg, CobosMika Spanien und Verve Leeds. Seit 2017 ist sie Künstlerische Leiterin der Sita Ostheimer Company Berlin.

In DAWN AND DAY, ihrer Auseinandersetzung mit dem Märchenklassiker, geht sie weit über die Dualität von Gut und Böse hinaus und beschäftigt sich vor allem mit all den Farben, Wendungen und Schattierungen, die dazwischen liegen

100 YEARS 100 HEARTS (Liliana Barros)
Auch für Liliana Barros wirft das Märchen von „der schlafenden Schönen im Walde“ viele Fragen auf: Was passierte wirklich während des ein Jahrhundert währenden Schlafes? Ist der gigantische Zeitensprung auch eine Coming of Age-Parabel? Welche weiblichen und männlichen Stereotypen gilt es, hinter sich zu lassen? Willkommen im 21. Jahrhundert, Dornröschen! 

„Der Tanz ist ein Medium, das zu mir kam; in ihm fand ich eine tiefe Identifikation und Verbindung. Der Tanz ist ein Vehikel, in dem ich die Freiheit und die Chance entdeckte, zu experimentieren und mich weit über das Gewöhnliche hinaus auszudrücken. Wie könnte ich ihn nicht LIEBEN? 
Gosto de dizer que a dança é um meio que veio até mim e nela encontrei uma profunda identificação e união. Um veículo através do qual encontrei liberdade e oportunidade de experimentar e expressar mais além. Como poderia eu não AMAR isto?
Ich will neue Welten erschaffen, neue Dimensionen, neue Atmosphären, neue Energien – eine offene Tür für andere, um die flüchtigen Momente und Welten auf der Bühne mit mir zu teilen.“
Liliana Barros

Die Portugiesin Liliana Barros ist freischaffende Choreografin und lebt in Deutschland. Sie choreografierte u. a. für das Nationaltheater Mannheim, Saarländisches Staatsballett, Staatstheater Braunschweig, Gauthier Dance, MiR Dance Company Gelsenkirchen und Dance Company Theater Osnabrück. Ihr 2017 uraufgeführtes Solostück NERVURE wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und zu verschiedenen europäischen und asiatischen Festivals eingeladen. Im Juni 2022 debütiert sie als Choreografin bei NDT2. Ihre Stücke spielen mit der Künstlichkeit des Theaters, dekonstruieren technische Elemente des Tanzes und verbinden sie in archaischer, viszeraler Weise mit der eleganten Plastizität des Körpers und mit Bildender Kunst.

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.