Y-OTIS - Kulturzelt

Liquid – die Welt in einer Flüssigkeit, eine glänzende Materie voller Erzählungen, die fließt und immer wieder neu geformt und bearbeitet werden muss.

 

Otis Sandsjö ist hauptsächlich und kongenial auf dem Saxophon zuhause und erkundet abenteuerlustig in verschiedenen Formationen musikalische Nischen. Auch in seiner eigenen Band Y-Otis ist er – wie auch in vielen anderen prämierten Projekten (z.B. Koma Saxo, Lucia Cadotsch) – mit seinem Begleiter, dem Bassvirtuosen Petter Eldh, unterwegs. Sie spielen einen Stil, den man im Umfeld der Band unter dem Begriff Liquid-Jazz zu fassen bekommt. Einflüsse von Hip Hop und Elektro, gar Pop fusionieren zu einem Sound, der die Türen der internationalen Clubs weit aufreißt.

 

Was meinte ein Musik-Journalist neulich nach einem Gig der Band? „Y-Otis hätten jetzt gerade auch die Bühne eines der großen Open-Air-Festivals stürmen können; so viel Energie und Unterhaltungspotential liegt in dieser Musik.“

 

Ok, auf dass die Fulle über ihre Ufer tritt! Hier kommen Y-Otis zur documenta fifteen ins Kulturzelt Kassel.



Otis Sandsjö – Saxophone

Petter Eldh – Bass & Synths

Tilo Weber – Drums

Dan Nicholls – Keys & Synths

Eintrittspreis

25,6 €

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.