Inhalt anspringen

Wellbad

Endlich auf„Rock Noir LIVE-Tour“!

„Endlich wieder auf die Bühne! Endlich wieder „entlacken“, lautet das Motto der energetischen Band nach der Corona-bedingten Live-Pause.

Die brandneue „Rock Noir (Live) – Bonus Edition“ ist ein Live-Mitschnitt der beliebtesten Songs aus sämtlichen bisher veröffentlichten Alben der Band und gleichzeitig ein großes „Dankeschön“ an alle Fans und Unterstützer, die die Band mit Spenden, freundlichen Worten und CD-Käufen durch diese harten „Corona- Zeiten“ navigiert haben.

Ein Großteil der Live-Songs wurde im Oktober 2019 vom NDR im Hamburger Nochtspeicher aufgezeichnet. Kurz darauf wurde genau dieses Konzert von der OXMOX-Leserumfrage (neben P!nk, Robbie Williams und Udo Lindenberg) in die Top 10 der besten Konzerte aus 2019 gewählt.

Die Songs „Jackleen“ und „Rockin‘ Chair“ stammen aus einer Deutschlandfunk- Live-Radio-Session, die Anfang 2020 in Köln aufgezeichnet wurde.

WellBad beweisen mit ihrem kantigen „Rock-Noir-Blues“ einmal mehr, dass sie eine große Liebe für musikalische Artenvielfalt haben und keine Genre-Grenzen kennen.

Ihr genreübergreifender Mix aus Roots-Rock, Jazz, Blues und Hip Hop hat die Hamburger Band innerhalb kürzester Zeit aufs internationale Parkett befördert.

Beim legendären Montreal Jazzfestival in Kanada, auf der Beale Street in Memphis (USA) oder im europäischen Ausland: WellBads Auftritte werden international regelrecht gefeiert. “Ce diable d’homme évolue et propose un univers qui voisine ceux de Tom Waits et de Nick Cave.” -LEDEVOIR (Montreal) (“Dieser Tausendsassa lässt ein Universum entstehen, das mit dem von Tom Waits und Nick Cave zu vergleichen ist”)

„Wir werden oft gefragt, welches Genre wir eigentlich machen! Blues, Jazz, Rock, Alternative?…Hier kommt die Antwort: Rock Noir! Wir bringen 120 Prozent Leidenschaft auf die Bühne, wir brennen dafür!“

WellBad-Shows fühlen sich an wie ein Trip durch Himmel und Hölle, der keine Empfindung ausspart und tief berührt. Daniel Welbat und seine Band leben ihre Songs auf der Bühne und nehmen ihr Publikum mit auf eine intensive und berauschende Jagd nach Geschichten und Träumen.

Daniel Welbat: Vocals&Guitar Stefan Reich: Bass
Arne Vogeler: E-Guitar Joachim Refardt: Keys&Trumpet Jonas vom Orde: Drums
Toxic Tones (Horn Section): Volker Bruder : Trumpet
Oli Poppe: Saxophon Matthias Schinkopf: Saxophon&Flute

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...