Meet a person

In dieser Reihe bekommt das Ensemble Besuch im TiF Foyer und trifft dort auf verschiedenste Leute der Kasseler Stadtgesellschaft, auf große und kleine Berühmtheiten oder auf rein fiktionale Persönlichkeiten. Alle zeichnet das besondere etwas aus. Dann kann es politisch werden, lustig, leicht, inspirierend oder kulinarisch.

14. Juni: Knei·pe /Kneípe/ | Substantiv, feminin [die] | UMGANGSSPRACHLICH: kleines, einfaches, aber auch gemütliches Lokal, das man vor allem aufsucht, um dort etwas Alkoholisches zu trinken „eine dunkle, rauchige, anrüchige, altmodische, gemütliche Kneipe.“ Zusammen mit unserer Kantinenchefin Sami Kazemi, dem Opernchormitglied Hakan Çiftçioğlu und Katharina Brehl aus dem Schauspielensemble steigen wir in den 7. Bierhimmel. Bei Bier – wer hätte es gedacht – und guter Musik kommen wir ins Gespräch, singen, lachen und ,,kneipen" gemeinsam. Kurz: Trashiger Abend mit Karaoke und Bier

TERMINE & TICKETS

Was bisher geschah…

In der 1. Folge traf Jakob Benkhofer den Klimaforscher Alexander Nauels. Sie sprachen über Klima, Kassel und Fragen des Lebens und bauten währenddessen ihr eigenes in sich funktionierendes Ökosystem. Weiter ging es mit Sternekoch Pelle Kossmann und Lisa Natalie Arnold in der 2. Folge und in Folge 3 sprach Annett Kruschke mit dem Neurobiologen Gerald Hüther über Knoten im Hirn? Wie wir uns mit unseren Vorstellungen verwickeln und daraus wieder befreien können. Marius Bistritzky traf in Folge 4 die Hebamme Louise Schur, die fast Bestatterin geworden wäre. Die beiden sprachen über Geburten, über den Beginn des Lebens und vieles mehr. In der 5. Folge schnackte Schauspieler Aljoscha Langel mit Bernd Hölscher und Jan Kessen über die großen Momente der Filmgeschichte, über Monster im Dschungel, Roadtrips, Leichen an Bahngleisen, die Zukunft und blonde Hünen. 

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.