Inhalt anspringen

Parzival – Vom tumben Toren zum mitfühlenden Menschen

Veranstaltungsinformationen

Links

Vortrag mit Hörbeispielen von Musikwissenschaftler Dr. Lothar Jahn

Das Parzival-Epos ist eine der bedeutendsten Erzählungen des Mittelalters. Es geht um einen jungen Ritter, der zunächst egoistisch und ignorant mit jugendlichem Überschwang die Welt erobern möchte. In einem langen Reifungsprozess gelingt es ihm sich selbst und die anderen zu erkennen und geläutert zum König der Gralsritter aufzusteigen. Die hierzulande bekannteste mittelalterliche Fassung des Werkes ist das Versepos von Wolfram von Eschenbach, er griff auf ein Epos des französischen Dichters Chrétien de Troyes zurück. Heute kennt man den Stoff vor allem aus dem „Bühnenweihfestspiel“ Richard Wagners, das unter dem Namen „Parsifal“ seine Premiere 1882 hatte.

Dr. Lothar Jahn stellt den umfangreichen Stoff in klar gegliederter Form dar, arbeitet die historischen Quellen heraus und verweist auf die unterschiedlichen Ausformungen der Handlung.

Eintrittspreis

5 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...