"100 Tage - 100 Gigs": "Seidenes Strümpfchen"

Veranstaltungsinformationen

Dienstag, 28. Juni 202219:30 Uhr21:30 Uhr

Links

Spielfreude bei Evergreens und Gassenhauern Das Casseler Salonorchester Seidenes Strümpfchen musiziert im Stil der 1930er und 40er Jahre Raschelnde Seide, elegante Frackschöße, spritzige Melodien und gefühlvolle Liebesschwüre: Das Casseler Salonorchester Seidenes Strümpfchen beschwört mit seiner Musik die Atmosphäre der Caféhäuser und Salons der 1930er und -40er Jahre herauf. In neuer Formation präsentieren die acht Musiker des Ensembles bestens bekannte, aber auch fast vergessene Stücke aus den Glanzzeiten der großen Revuen, Filmmusiken und Operetten. Ob beschwingter Gershwin-Klassiker oder feuriger Csárdás, quirliger Charleston oder romantischer Schlager - mit den ersten Tönen versetzen die Musiker mit den Gassenhauern das Publikum in eine vergangene Epoche. Evergreens wie Moliendo Café, Ich brech’ die Herzen der stolzesten Frau’n, Wenn ich vergnügt bin, muss ich singen oder I got rythm bringen Bewegung ins Publikum. Die Musiker bestechen dabei nicht nur durch Virtuosität und Spielfreude. Auch rein optisch würden sie sofort in einen 30er-JahreSalon passen. Namensgeber für das Casseler Salonorchester ist übrigens eine kleine Gasse in Kassels Innenstadt. Die knapp 80 Meter lange Straße war vermutlich einmal Vergnügungsmeile - sehr wahrscheinlich die kürzeste Deutschlands.

Eintrittspreis

kostenlos

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.