TRACES Wör­ter­buch des Aus­stel­lens Inklusion/Exklusion

Veranstaltungsinformationen

Weitere Termine

Links

03.11.2021 – 16.02.2022

Die TRACES-Forschungsstation am Lutherplatz in Kassel startet am 3. November 2021 mit der ersten öffentlichen Veranstaltung. Unter dem Titel „Wörterbuch des Ausstellens“ beschäftigt sich die öffentliche Gesprächsreihe mit Diskursen, Praktiken und Handlungsfeldern von Ausstellungen als Orte der Wissensproduktion.

Die TRACES-Forschungsstation wurde im Sommer 2021 in Selbstbauweise, auf einem Entwurf des Bauhauslehrers Ludwig Hilberseimer aufbauend, von Studierenden der Universität Kassel errichtet. Sie wird fünf Jahre lang dem Dialog zwischen Stadtgesellschaft und Universität dienen. Hier werden Studierende und Lehrende mit Gesprächen, Vorträgen, Workshops, Seminaren und Ausstellungen Einblicke in ihre Arbeit geben und die Öffentlichkeit im Sinne einer „Citizen Science“ in die Forschung einbeziehen.

Das Veranstaltungsprogramm beginnt im Wintersemester 2021/22

Öffentliche Gesprächsreihe, TRACES-Forschungsstation,
immer mittwochs 18:15 Uhr, digital

Eintrittspreis

kostenlos