Guerilla Jazz

Do., 18.11.2021, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr, Saal des Kulturzentrum Schlachthof   Guerilla Jazz
Jazz   Kreativ, schräg und spontan: Das technisch hervorragende Trio mit Posaunist Detlef Landeck, Tenorsaxophonist Sven Grau und Schlagzeuger Joe Bonica überrascht mit einer variantenreichen Performance aus anspruchsvoll arrangierten Kompositionen und kreativen Soli. Freie Elemente, abgedrehte Riffs mischen sich mit pulsierenden Drum-Beats und aus dem Wechselspiel von Harmonie und Atonalität entwickeln sich melodische Klänge, die aber immer ein parodistisches Element in sich zu tragen scheinen.   Zum 10-jährigen Bestehen der Band gibt es nun endlich die erste CD. Hat man sich bisher eher auf die Live-Perfomances konzentriert, werden hier erstmals Aufnahmen veröffentlicht. Mit der neuen CD im Gepäck will "Landeck / Grau /Bonica - Guerilla Jazz" ihr ursprüngliches Vorhaben die Welt mit kleinen aber intensiven Einsätzen zu begeistern fortsetzen. Man darf gespannt sein, wie innerhalb und außerhalb der Jazzszene auf ihre etwas ruppigen aber unterhaltsame expressive Spielweise reagiert wird.   Veranstalter: Förderverein Kasseler Jazzmusik in Kooperation mit dem Schlachthof Kassel   Tickets:
VVK: 11€, AK: 14€ & ermäßigt 11€
Wir bitten aufgrund der aktuellen Lage darum, Karten im Vorverkauf zu erwerben. Restkarten können gegen
einen Aufschlag ggf. noch an der Abendkasse erworben werden – hierfür gibt es jedoch keine Garantie.
Reservierungen sind derzeit leider nicht möglich.   Hygieneregeln:
3G-Regel: Zutritt für Personen ab 6 Jahren nur mit gültigem Impfnachweis (min. 14 Tage vollständig geimpft),
offiziellem Nachweis über eine negative Testung (max. 24h alt), Genesenennachweis (max. 6 Monate alt).
Medizinische Maskenpflicht bis zur Einnahme des Sitzplatzes + 1.5m Abstand zu anderen Personen/Gruppen
halten.   Aktuelle Hinweise zum Ticketverkauf, Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen, Hygieneregeln und unserem
Programm unter
www.schlachthof-kassel.de/programm/tickets

Eintrittspreis

11 €