Ist nach der documenta vor der documenta?

Veranstaltungsinformationen

Dienstag, 14. März 202310:30 Uhr

Links

Die 15. documenta wurde so kontrovers diskutiert wie keine zuvor. Mit Antisemitismus-Vorwürfen überhäuft und für künstlerisch gescheitert erklärt, aber auch als faszinierendes und inspirierendes Erlebnis gefeiert. Unsere Veranstaltung möchte in offenem Gespräch die gegensätzlichen Ansichten zu den Ereignissen des Jahres 2022 und die Frage nach der Zukunft der documenta diskutieren.

Referent: Dr. Harald Kimpel
Anmeldung ist erforderlich und möglich ab dem 27.02.2023 beim Servicecenter der Stadt Kassel, montags bis freitags von 7 - 18 Uhr und samstags von 9 - 13 Uhr unter der Telefonnummer 0561 115 oder über www.terminland.de/seniorenprogramm.kassel
---------------

Die Durchführung der Veranstaltung richtet sich nach den aktuellen Hygieneschutzanforderungen.

Eintrittspreis

kostenlos

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.