Berg und Burgen schaun herunter - »Von tapferen Rittern, holden Jungfrauen und prachtvollen Burgen«

Die Sopranistin Friederike Meinel und die Pianistin Vera Weht widmen sich zu Ehren der Wiedereröffnung Löwenburg im Sommer 2022 innerhalb dieses Liederabends verschiedenen Vertonungen von Texten, die Geschichten von tapferen Rittern, edlen Jungfrauen oder prachtvollen Burgen und Schlössern erzählen.

Natürlich dürfen da die Grafen- und Ritter-Balladen von Carl Loewe genau so wenig wie die "Die Loreley" von Franz Liszt oder Franz Schuberts "Romanze des Richard Löwenherz" sowie „Der König in Thule“ fehlen. Robert Schumanns Liederkreis op. 39 nach Gedichten von Joseph von Eichendorff beinhaltet einige Lieder mit dieser Thematik, die in dem Konzert ebenso wie auch das Lied „Berg und Burgen schaunherunter“ nach einem Text von Heinrich Heine erklingen werden. Die vier Lieder Op. 43 von Johannes Brahms, die man selten zusammen in einem Konzert hört, runden das vielfältige und außergewöhnliche Konzertprogramm ab.

In Kooperation mit der Musikakademie der Stadt Kassel »Louis Spohr«.

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer bezahlen den Normalpreis und dürfen eine Begleitperson kostenlos mit zur Veranstaltung bringen. Die Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
Ticketpreise ab 15, Ticketpreise bis 15

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.