Inhalt anspringen

CHAMÄLEON CLASH 2019: URSEL SCHLICHT UND KLAUS BRU

Veranstaltungsinformationen

Links

In der zweiten Ausgabe der Konzertreihe Chamäleon Clash 2019 trifft die Kasseler Pianistin Ursel Schlicht auf den in London lebenden Saxophonisten Klaus Bru. Klaus Bru – C-Melody und C-Soprano Sax, Electronics
Ursel Schlicht – Piano Unterstützt durch den Musikfonds, die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien, das Kulturamt der Stadt Kassel, die Dr. Wolfgang-Zippel-Stiftung sowie den Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V. Klaus Bru, aufgewachsen auf der deutschen Seite des Bodensees, blickt auf eine lange Karriere als Musiker, Komponist, Musikproduzent, Performancekünstler zurück, und ist derzeit der einzige international agierende Saxophonist, der ausschließlich C-Saxophone spielt, die er gerne mit elektronischen Mitteln bearbeitet, verfremdet, unkenntlich macht.
Mehr Info... Ursel Schlicht, ist eine deutsche Pianistin und Musikwissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Jazz, Improvisation und Komposition. Schlicht studierte Musik und Kunst an der Universität Kassel und promovierte 1999 bei Helmut Rösing und Peter Niklas Wilson am musikwissenschaftlichen Institut in Hamburg.
Mehr Info... Eintrittspreise: 15,- € | 10,- € – Mitglieder des Jazzvereins | ermäßigt 5,- €
Kartentelefon: Nur Abendkasse
Weitere Infos: www.chamaeleon-konzerte.jimdofree.com

Veranstaltungsort

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.