Inhalt anspringen

»Durch die Lappen«. Wie die höfische Jagd unsere Sprache prägte

Veranstaltungsinformationen

Links

Kunstpause mit Dr. Antje Scherner. 2 Euro Viele Wendungen unserer Alltagssprache haben ihren Ursprung in der (höfischen) Jagd. Wir nutzen sie, ohne groß nachzudenken. Und zumeist kennen wir auch ihren eigentlichen Sinn nicht mehr: »Den Vogel abschießen«, »durch die Lappen gehen«, »auf die Schliche kommen«. Die Kunstpause begibt sich zusammen mit den Besuchern »auf die Fährte« solcher Redensarten und stellt die damit verbundene frühneuzeitliche Jagdpraxis vor. Abb.: Bolzenkasten des Prinzen Otto von Hessen-Kassel, Foto Ute Brunzel, MHK

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.