Inhalt anspringen

Alex Kelman + Visions in Clouds

Veranstaltungsinformationen

Links

Indie und New Wave mit VISIONS IN CLOUDS, die düster-romantischen Post-Punk im Stil der frühen 80er Jahre zelebrieren und ALEX KELMAN, der verzerrte Gitarren, eingängige Dance-Beats und fesselnde Synths mitbringt.

VISIONS IN CLOUDS aus der Schweiz zelebrieren auf ihrem Album „What If There Is No Way Out“(2018) düster-romantischen Post-Punk/New Wave im Stil der frühen 80er Jahre. Soundmäßig wird das ganze mit Shoegaze-Gitarren und einigen Synths abgerundet, was den die Songs insgesamt wieder moderner wirken lässt.

ALEX KELMAN ist Musiker und Soundproduzent aus Novosibirsk/Sibirien. Der Multiinstrumentalist hat früher bei international bekannteren Bands wie Punk TV, Hot Zex, Dsh! Dsh! und Tony Soprano gespielt. Seit 2015 ist er Solo unterwegs und hat dabei ebenso viele Kilometer auf Tour abgerissen, wie er Stunden im Studio verbracht hat. Neben über 350 Konzerten in Europa, China und Südamerika, hat ALEX KELMAN eine Handvoll Singles und zwei Longplayer veröffentlicht. Mit dem Album „U17“ ist er nun mal wieder auf Tour.

Die Musik ist dabei ein Mix aus Synth-Post-Punk-Noise-Wave – melodiöse und angezerrte Gitarren, eingängigen Dance-Beats und fesselnden Synths, überlagert mit eindrucksvollem Gesang – die laut und live am meisten knallt.

Das Konzert findet im Sandershaus Keller statt / Eintritt 6-9 Euro

Eintrittspreis

6 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...