Abekejser

D Release »Blueprint«
Der Sound des dänischen Quartetts Abekejser funktioniert ähnlich wie die Playlisten junger Digital Natives – Genregrenzen interessieren hier niemanden mehr, solange die Zutaten Spaß machen: Schwere Hip-Hop Beats treffen auf knarzende Synthie-Sounds, verhallte Rock-Gitarren und einen raumfüllenden Bass. Heraus kommt ein höchst tanzbarer Cocktail zwischen Jazztronica und Neo-Soul, dessen catchy
Melodien ihre komplexen musikalischen Strukturen erst nach und nach preisgeben!
Auf der Bühne entfaltet dieser Sound absolut mitreißende Wirkung, die ihre Liveshows regelmäßig in euphorischen Happenings verwandelt! Nachdem ihr 2019 erschienenes Debutalbum „Floating Through The Universe“ in der skandinavischen und englischen Jazzszene bereits spürbare Wellen geschlagen hat, kündigen Abekejser nun für November 2021 die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Blueprint“ an!
Die Band hat die pandemiebedingte Zwangspause bestmöglich genutzt und hart an der Musik ihres neuen Albums „Blueprint“ gearbeitet. Eine gute Einstimmung auf das Album geben die Vorabsingles “The Outlaw” und “Hey Girl”, die beide von animierten Videos begleitet werden.
Abkejsers Debutalbum “Floating Through The Universe” wurde bei seiner Veröffentlichung im Oktober 2019 von der Kritik in Skandinavien als auch in der umtriebigen britischen Jazz Szene begeistert aufgenommen und führte die Band zum Gewinn des dänischen “Jazznytprisen” Awards als „best jazz act of 2019“. Das Album wurde von einem animierten Musikvideo begleitet.

Abekejser sind:
Jeppe Lavsen (git)
Jon Døssing Bendixen (keys)
Adrian Christensen (b)
Frederik Bülow (dr)

Ticketpreise ab 17.5, Ticketpreise bis 17.5

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.