Inhalt anspringen

SCHAUSPIELSCHULE KASSEL: „KOKORO“ VON NINO HARATISCHWILI – ABSCHLUSSINSZENIERUNG DES 6. SEMESTERS

Veranstaltungsinformationen

Links

Premiere.  "In KOKORO treffen neun schillernde Charaktere in lose aufeinander folgenden Episoden aufeinander. Zufällig zusammengewürfelt wirken sie auf den ersten Blick, scheinbar parallel entwickeln sich ihre Geschichten, bis sich Schritt für Schritt ein feines Beziehungsnetz offenbart. Mütter, Söhne, Ehepartner, Liebhaber. Traurige, einsame Glückssucher sind sie. Deutsche, Georgier, Heimatlose. In ihren familiären Bindungen finden sie keinen Trost, hier lauern die wahren Katastrophen. Aber trotzdem, da ist Hoffnung..." (Verlag der Autoren)
Aufführungsrechte: Verlag der Autoren Frankfurt am Main. Es spielen:
Lukas Robin Dörr, Martha Angel Gräbenitz, Philip Heines, Pascal Hettler, Lea Martina Hübner, Antonia Leonie Kohlstedt, Jens Meyer, Layla Middeke, Natalie Nowak. Regie: Rafael Meltzer / Carla Schmelter Eintrittspreise: 12,- € | ermäßigt 8,- €
Kartentelefon: 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr)
Nutzen Sie unser  Formular zur Kartenvorbestellung
Weitere Infos: www.schauspielschule-kassel.de

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.