Götterdämmerung

Veranstaltungsinformationen

Sonntag, 21. Mai 202316:00 Uhr22:00 Uhr

Weitere Termine

Links

Der Ring des Nibelungen
Dritter Tag: Götterdämmerung
Oper von Richard Wagner. Dichtung vom Komponisten

Musikalische Leitung: Francesco Angelico

Inszenierung: Markus Dietz

Die mächtigste Parabel für die Selbstzerstörungskräfte des Kapitalismus stammt aus dem Revolutionsjahr 1848: Mit dem Untergang der Götter geht nicht nur die Burg Walhall in Flammen auf, sondern auch der Mythos von der unbegrenzten Akkumulation – nur um das ewige Spiel um Macht und Besitz erneut beginnen zu lassen.

Kurz vor dem ersten Lockdown der Corona-Pandemie feierte die Kasseler Götterdämmerung im März 2021 im letztmöglichen Augenblick Premiere und komplettierte den neuen Kasseler Ring von GMD Francesco Angelico und Regisseur Markus Dietz. In pandemischen Zeiten durch die schieren Dimensionen des Werks zunächst unmöglich geworden und daher umso heißer ersehnt, holt das Staatstheater Kassel den vierten Teil der Tetralogie nun erst recht erneut ins Repertoire, bevor der Kasseler Ring 2023 in zwei eigenständigen Zyklen auf die Opernbühne kommt. Und wie es sich für den fulminanten Abschluss des legendärsten Opernzyklus’ der Musikgeschichte gehört, geht es eben um nicht weniger als die ganze Welt: In diesem Sinne ist die Götterdämmerung zum geflügelten Wort für den apokalyptischen Untergang von Welten und ihren Ordnungssystemen geworden.

Siegfried, der strahlende Held, erliegt in der Götterdämmerung dem Fluch des Rings. Dass in der schändlichen Intrige um Siegfried und Brünhilde mithilfe der Tarnkappe und der folgenden schrecklichen Gewaltspirale mehr steckt als ein Individualdrama, sondern Richard Wagner vielmehr sein psychologisches Leitmotivgeflecht als große Parabel auf die Wirtschaftsordnung der industri-
alisierten Gesellschaft engführt, hat Deutungen dieses Werks zu großen politischen Lesarten angestiftet. Markus Dietz konzentriert die Wagner’sche Perspektive und erweitert sie durch partizipative Momente: Denn die Verführungskraft des Rings betrifft jedes Individuum!

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.