Mit Tischbein zu Tisch – (Ein)Blick in das Leben des Kasseler Hofmalers

Veranstaltungsinformationen

Mittwoch, 14. Dezember 202218:30 Uhr20:00 Uhr

Links

Eine Führung mit Prof. Dr. Martina Sitt, Uni Kassel.

Anlässlich seines 300. Geburtstages würdigt das Stadtmuseum Kassel vom 13.12.2022 bis 19.03.2023 den Kasseler Hofmaler Johann Heinrich Tischbein der Ältere (1722 – 1789): Kuratiert von Prof. Dr. Martina Sitt, Universität Kassel, ist innerhalb der Dauerausstellung des Museums eine kleine Präsentation zu sehen, die den (Hof-)Maler als Bürger der Residenzstadt Kassels in den Fokus rückt. Multitalentiert und mehrsprachig, weit gereist und doch bodenständig, hatte Tischbein in Kassel eine beachtliche Karriere gemacht. Das führte zu einer respektablen Werkstatt und einem ansehnlichen Haus, gehobener Lebensqualität und kleinen Extravaganzen. Anhand einiger anschaulicher Objekte können Besucherinnen und Besucher einen nahen Blick auf Tischbeins Lebensalltag und die Lebenswirklichkeit einer solchen Karriere in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts werfen. Ergänzt wird die Präsentation „Zu Tisch bei Tischbein“ von einem Rahmenprogramm mit insgesamt vier Veranstaltungen

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung unter 0561 787 4405. Es gelten die aktuellen Corona‐Verordnungen und Schutzmaßnahmen.

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.