Inhalt anspringen

Ausbilderlehrgang mit IHK-Abschluss

Veranstaltungsinformationen

Links

Erfolgreiche Ausbildung braucht kompetente Ausbilder!

Wer ausbilden will, muss im Unternehmen mindestens eine/-n Ausbildungsberechtigte/-n beschäftigen. Die am 01.08.2009 wieder in Kraft getretene Ausbilder-Eignungsverordnung schreibt dies wieder vor.

Dem/r Ausbilder/-in kommt in der betrieblichen Praxis bei der Vermittlung der Ausbildungsinhalte eine ganz wichtige Bedeutung zu. Die betriebliche Personalentwicklung und Nachwuchsförderung kann im Zeichen des technischen und arbeitsorganisatorischen Wandels wirklich erfolgreich nur von qualifizierten Ausbildern geleistet werden. In unseren Lehrgängen wird der/die Ausbilder/-in systematisch auf die Ausbildertätigkeit in der Praxis vorbereitet. Zentrales Qualifizierungsziel ist die Förderung der beruflichen Handlungsfähigkeit des zukünftigen Ausbilders. Diese Handlungsfähigkeit wird anhand realer, bzw. simulierbarer, Ausbildungstätigkeiten trainiert und erworben.

Wir empfehlen die Ausbilderprüfung je nach Ihrem Ausbildungsberuf vor der IHK oder der HWK abzulegen. Die Prüfungsgebühr entnehmen Sie bitte der Internetseite der Kammer. Die Ausbildung der Ausbilder-Lehrgänge bieten eine praxisorientierte Vorbereitung auf die Ausbilderprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Kassel.

Zu Ihrem Lehrgang erhalten Sie passendes Lehrmaterial von uns (Entgelt maximal 78,00 €).

Die Lehrgänge finden in Voll- und Teilzeit mit 80 UStd. Präsenzzeit statt und erfordern ein intensives Eigenstudium. Am ersten Tag erhalten alle angemeldeten Teilnehmer ihr Unterrichtsmaterial.

Vollzeit
Der Lehrgang kombiniert nach dem Start zwei Wochen Vollzeitunterricht (80 UStd.) und Eigenstudium. Die Unterrichtszeit ist von Montag - Freitag 08:00 - 15:00 Uhr.

Eintrittspreis

440 €

Veranstaltungsort

Veranstalter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.