GRIMMWELT meets Staatstheater | »ETWAS BESSERES ALS DEN TOD FINDEN WIR ÜBERALL«

Mi., 16.11. | 17.00 Uhr | After-Work-Führung

GRIMMWELT meets Staatstheater | »ETWAS BESSERES ALS DEN TOD FINDEN WIR ÜBERALL«

„Wir klingen vielversprechend, finde ich, wenn unsere Stimmen sich gemeinsam erheben…“, so Esel Grau in »ETWAS BESSERES ALS DEN TOD FINDEN WIR ÜBERALL« des renommierten Dramatikers Martin Heckmanns, der die Geschichte des Grimm‘schen Volksmärchens aus dem Jahre 1819 für das Jahr 2022 überschreiben wird.

Durchstreifen Sie nach Ihrem Arbeitstag zunächst die GRIMMWELT auf den märchenhaften Spuren der Tiere aus dem Märchen »Die Bremer Stadtmusikanten«, besuchen Sie im Anschluss das Singspiel im Schauspielhaus und kommen Sie mit dem Ensemble nach der Vorstellung über das Erlebte exklusiv ins Gespräch. Der Arbeitsalltag ist dann bereits in sehr weite Ferne gerückt …

Ablauf:
• 17.00 Uhr Rundgang durch die GRIMMWELT mit Kunsthistorikerin/Vermittlung Julia Ronge
• 19.00 Uhr Einführung Schauspielhausfoyer mit Dramaturgin Katja Prussas
• 19.30 Uhr Vorstellungsbesuch »ETWAS BESSERES ALS DEN TOD FINDEN WIR ÜBERALL«
• Im Anschluss exklusives Nachgespräch mit Ensemblemitgliedern, Katja Prussas (Staatstheater Kassel) und Julia Ronge (Grimmwelt Kassel)

KOOPERATION GRIMMWELT KASSEL & SCHAUSPIEL IM RAHMEN DER INSZENIERUNG »ETWAS BESSERES ALS DEN TOD FINDEN WIR ÜBERALL«

Eintritt: 10 € | erm. 7 € | zzgl. Theaterticket

Theaterticket erhältlich unter: www. staatstheater-kassel.de

Um Voranmeldung wird gebeten unter:
05 61.5 98 61 90 | kasse@grimmwelt.de

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.