Kollektives Documenta-Tagebuch

Veranstaltungsinformationen

Sonntag, 25. September 202214:00 Uhr20:30 Uhr

Links

Kollektives Documenta-Tagebuch

Nach sieben Schreibwettbewerben initiiert der Verein Nordhessischer Autorenpreis e.V. in diesem Jahr ein literarisches Schreibprojekt, das ohne die Konkurrenzsituation eines Wettbewerbs auskommt: Zur documenta fifteen werden 100 Menschen zum Schreiben auf der und über die Weltkunstausstellung eingeladen.


Zwischen dem 18. Juni und dem 25. September schreibt jeden Tag ein anderer Mensch einen Tagebuchtext, der auf der Website des Vereins erscheint. Am Mitwirken Interessierte müssen an ,ihrem‘ Tag vor Ort auf der Documenta sein und noch am gleichen Abend den Text an den Verein schicken. So entsteht sukzessive und nachhaltig ein spezieller kollektiver Documenta-Katalog mit 100 Seiten.


Die Ausschreibung mit Hintergrundmaterial, Beteiligungskonditionen und Bewerbungs­verfahren findet sich unter:


http://www.nordhessischer-autorenpreis.de/style/images/art/ausschreibung_NAP_documenta.pdf

Eintrittspreis

kostenlos

Veranstaltungserinnerung per Push-Mitteilung

Dieser Service kann jederzeit über den Schieberegler oder in den Browser‐Einstellungen wieder abbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

Die Push-Funktion wurde in Ihrem Browser deaktiviert oder wird nicht unterstützt.