Inhalt anspringen

Feuer in der Königsgalerie

6.4.2017: Zu einem Brand in der Königsgalerie in der Kasseler Innenstadt ist die Feuerwehr Kassel am Donnerstag, 6. April, um 13.42 Uhr alarmiert worden. In einem Restaurant im dritten Obergeschoss der Einkaufsgalerie war Essen in einer Pfanne in Brand geraten.

Die Flammen schlugen nach oben in die Dunstabzugsanlage. Durch das Feuer wurde die automatische Sprinkleranlage ausgelöst und ein Brandalarm bei der Leitstelle der Feuerwehr Kassel ausgelöst. Die Berufsfeuerwehr rückte – unterstützt durch eine Freiwillige Feuerwehr – aus. Auch zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug wurden an die Einsatzstelle geschickt. Der eigentliche Brand war bereits durch die Sprinkleranlage gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte das dritte und vierte Obergeschoss des Gebäudes, die zum Teil verraucht waren. Gegen 15.30 Uhr wurde der Einsatz beendet.

Mehrere Freiwillige Feuerwehren der Stadt Kassel waren vorsorglich in Bereitschaft alarmiert worden. Parallel zu dem Einsatz in der Königsgalerie musste die Feuerwehr Kassel zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und zu zwei Pkw-Bränden ausrücken.

Veröffentlicht am: 7.4.2017

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...