Märchen für alle - 77 auf einen Streich

Simsala Dimm ist ein Märchenwesen und ein großer Märchenfan und macht nichts lieber als gemeinsam mit Freunden Geschichten zu lesen. Doch auch Simsa von den aktuellen Kontaktbeschränkungen betroffen, so dass es einsam und gelangweilt ist. Was Simsala Dimm dagegen tut? Sehen Sie selbst!

Märchen-Tee mit Simsala Dimm

Mit diesem Projekt wird eine Plattform geschaffen, die Kindern und Familien eine kulturelle Weiterbildung, Spaß und Unterhaltung bietet. Es handelt sich dabei um ein Kooperations-Projekt von  Goethes PostamD Kulturverein e.V. (Öffnet in einem neuen Tab) und  Brüder Grimm Festival Kassel e.V. (Öffnet in einem neuen Tab)

Das Gesicht des Projekts ist Simsala Dimm, ein frei erfundenes Märchenwesen, verkörpert durch eine Schauspielerin. Es ist ein großer Märchenfan, besitzt schon eine ansehnliche Sammlung aus Büchern und Märchenrequisiten und macht nichts lieber als gemeinsam mit Freunden Geschichten zu lesen und auf die Suche nach neuen Märchen zu gehen.

Doch auch Märchenwesen ist von der Pandemie und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen betroffen, sodass es zurzeit ein wenig einsam ist und sich langweilt. Schnell ist klar, so kann es nicht weiter gehen! Es fasst den Entschluss, einen Freund oder eine Freundin (prominenter Gast) zum Märchen-Tee einzuladen, natürlich unter genauester Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln. Nach einem ersten Kennenlernen durch ein kurzes Interview und Zauberei präsentiert der Gast das mitgebrachte Märchen und liest, tanzt, spielt oder singt es vor.

Das Projekt wird ausschließlich aus Spenden finanziert mit dem Ziel, Künstlerinnen und Künstler aus Kassel und der Region in dieser so schwierigen Zeit zu unterstützen.