Inhalt anspringen

Dirtpark Kassel

Seit Oktober 2015 gibt es in Niederzwehren den Dirtpark Kassel. Der Dirtpark ist eine Radsportanlage auf einer Fläche von etwa 3000m². Die Anlage ist so gebaut, dass sowohl Einsteiger als auch Profis dort gemeinschaftlich Spaß haben können.

Bereits im Oktober 2009 hatten sich Jugendliche an das Kinder- und Jugendbüro gewandt und um Unterstützung bei dem Erhalt ihrer selbst gebauten Dirtbike-Strecke an der Hessenschanze gebeten. Über einen kurzen Zeitraum konnte das Jugendamt eine vorübergehende Nutzungserlaubnis mit Hessen Forst vereinbaren. Diese lief im Juni 2011 aus, die Strecke wurde daraufhin zurückgebaut.

Bei der schwierigen Suche nach einer geeigneten Fläche auf städtischem Gelände boten sich zwei Flächen an: eine ungenutzte Fläche beim Friedhof Harleshausen und, in Angliederung an die TSG Wilhelmshöhe, eine alte Handball-Außenfläche an den Stockwiesen. Nach der Prüfung durch das Umwelt- und Gartenamt wurde in der Dezernentenrunde entschieden, dass aufgrund der hohen Kosten an den beiden Flächen keine Strecke realisiert werden kann; die Kosten sind deshalb so hoch, da an beiden Standorten eine ganze Reihe anderer Baumaßnahmen stattfinden müssten, um den Bau einer Strecke vorzubereiten.

Die Suche nach einem geeigneten Standort, wo der Streckenbau direkt und kostengünstig möglich ist, ging also weiter. Gefunden wurde schließlich eine Fläche in Niederzwehren neben dem Sportplatz der SpVgg Olympia 1914. Nach einer Planungsphase mit dem renommierten Bikepark-Erbauer Joscha Forstreuter und einer dreimonatigen Bauphase, bei der ca. 20 Jugendliche und junge Erwachsene mit großem Engagement mitgebaut haben, konnte die frei zugängliche Strecke am 17. Oktober 2015 offiziell eröffnet werden.

Heute gibt es dort zwei lange "Dirtlines" mit jeweils fünf Sprüngen, die sich an Fortgeschrittene und Experten richten. Für Fortgeschrittene und Einsteiger gibt es im unteren Bereich der Anlage einen großen "Pumptrack" und eine kleine "Dirtline" sowie den "Kids-Pump-Track" für die ganz Kleinen. Schaut euch dazu auch das PDF der Streckentafel an (unten auf dieser Seite).

Die Anlage gehört der Stadt Kassel und wird von der Jugendförderung zusammen mit dem "Dirtpark Kassel Team" betreut und instandgehalten. Das "Dirtpark Kassel Team" gehört zum 1. Skateboardverein Kassel e. V. - Mister Wilson. Im Zeitraum von April bis Oktober könnt ihr jeden Dienstag von 16-19 Uhr kostenlos Dirtbikes/BMX und Schutzausrüstung ausleihen, wenn das Wetter mitspielt.

Der Dirtpark ist als Jugendbeteiligungsprojekt gestartet. Schaut euch den Film zur Aufbauphase an und informiert euch über den langen Entstehungsprozesses auf der Homepage des Kinder- und Jugendbüros.

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.