Actionbound Park Schönfeld

Klicken Sie auf das Bild, dann werden Sie zum QR-Code weitergeleitet.

Projektziel

Bei der digitalen Schnitzeljagd (Actionbound) können Familien mit Kindern selbstständig und spielerisch den Park Schönfeld entdecken und Interessantes über Flora & Fauna erfahren, indem sie mithilfe von GPS-Koordinaten und einer Smartphone-App Rätsel- und Quizaufgaben lösen. Bei einigen Stationen gibt es zudem Kurzinfos über aktuellen Maßnahmen aus dem Förderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“. Die Route des Actionbound startet im östlichen Teil des Parks am Gesundheitsparcours/Calisthenics‐Park an der Frankfurter Straße und endet in der Nähe vom Botanischen Garten.

Um mitzumachen, wird die App „Actionbound“ auf dem Smartphone benötigt, die kostenlos in den gängigen App-Stores heruntergeladen werden kann. Während GPS erforderlich ist, kann der Actionbound auch ohne mobiles Netz gespielt werden (das jeweilige Spiel kann im Vorfeld heruntergeladen und offline gespielt werden). Der Actionbound mit ca. 8-10 Stationen wurde am Tag der Städtebauförderung am 8. Mai 2021 freigeschaltet und kann auch danach noch gespielt werden.

Seitdem haben schon mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Familien und Kinder die digitale Schnitzeljagd gemacht und dabei viel Spaß gehabt und Interessantes gelernt. Zum Beispiel, was ein ´Habitatbaum´ ist oder warum der Kammolch im Frühjahr wandert. Ideen für die Neugestaltung des östlichen Teils des Park Schönfeld wurden eingereicht und lustige Bilder und Tonfragmente aufgenommen. Zwei Familien bekommen deswegen für ihre Teilnahme ein kleines Gewinnpaket zugeschickt, das unter anderem Give-Aways von  FiPS, dem Kasseler Baumhörnchen, enthält.

Der Actionbound kann übrigens weiterhin gespielt werden:  Zum Actionbound geht es hier entlang PDF-Datei 516 kB

Hintergrund

Im Dezember 2017 wurde die Stadt Kassel als einer der ersten zwölf Standorte in das Städtebauförderprogramm  „Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen (später in „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ umbenannt). Ziel des Programms ist es, eine nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern, indem öffentliche Freiflächen erhalten und verbessert werden und neue geschaffen werden, da Grünflächen, Parks und Freiräume in Städten Orte der Begegnung sowie der Erholung bieten und gut für das Stadtklima sind. Für den Park Schönfeld wurde ein Gestaltungs- und Entwicklungskonzept erarbeitet, in dem Ziele, Maßnahmen und Gestaltungsvorschläge für den Park Schönfeld und den Botanischen Garten entwickelt wurden. Mit dem Actionbound möchten wir Familien einladen den Park spielerisch zu entdecken und dabei über aktuelle sowie geplante Veränderungen informieren. Außerdem freuen wir uns über Feedback und Anregungen zum Park.

Aktueller Stand

Derzeit arbeitet die Stadt Kassel an der Umsetzung folgender Maßnahmen aus dem Gestaltungs- und Entwicklungskonzeptes Park Schönfeld: 

  • Kartierung der Flora und Fauna
  • Aufwertung Park Schönfeld Ost
  • Erneuerung zwei alter Brücken
  • Erneuerung Schulbiologieteich
  • Sanierung Kakteenhaus