Inhalt anspringen

Kinder- und Jugendcircus Rambazotti Kassel

Diabolo, Einrad, Akrobatik, Laufkugel, Trapez - Spaß! 2001 eröffnete der Circus Rambazotti als erster Kasseler Kinder- und Jugendzirkus sein eigenes festes Manegehaus auf der Kasseler Marbachshöhe. Rambazotti begleitet Kinder und Jugendliche beim Erwachsenwerden. Jedes Jahr werden drei neue Programme erarbeitet

Im Jahr 2001 eröffnete Circus Rambazotti in einer leer stehenden Militärhalle als erster Kasseler Kinder- und Jugendzirkus sein eigenes festes Manegenhaus auf der Kasseler Marbachshöhe.

Mit Spenden, öffentlicher Förderung und viel Engagement und Eigeninitiative wurde daraus das heutige Circushaus. Dort wird gearbeitet, geprobt, geredet, übernachtet, geplant, genäht, aufgeführt und veranstaltet. Mittlerweile trainieren im Circushaus bis zu 400 Kinder und Jugendliche wöchentlich. An den Wochenenden präsentieren die Nachwuchsartisten ihr Können in der goldgelben, runden Manege unter dem neun Meter hohen Circus-Dach.

Rambazotti begleitet Kinder und Jugendliche beim Erwachsenwerden und bietet ihnen ein zweites und in Notfällen auch ein erstes Zuhause. Drei Auftrittsgruppen erarbeiten jedes Jahr drei neue Programme, mit denen sie in Kassel, in ganz Deutschland und sogar bei europäischen Zirkusfestivals auftreten.

Wo früher Panzer repariert wurden, wachsen heute Träume in den Himmel.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.