Borderline Trialog Kassel e.V. - "Kaleidoskop"

Zielgruppe:
Die Gruppe Kaleidoskop dient zum Austausch und zur Stärkung für Betroffene und Borderline-Erfahrene

Inhalte der Gruppe:
Wenn unsere Gefühle Achterbahn fahren, können wir nicht mehr klar denken. Im Zustand eines emotionalen Chaos erscheinen selbst einfachste Handlungsmöglichkeiten zu unüberwindbaren Herausforderungen zu werden. Das können wir ändern.

Die Übernahme von Verantwortung für das eigene Leben und das Erlernen eines wohlwollenden Umgangs mit sich und anderen macht es möglich die verschiedenen Facetten eines bunten Lebens aus erweiterten Perspektiven zu betrachten und dadurch die Chancen zu erkennen, die Ihnen innewohnen.

Mit unserem Blick auf unzählige Farben und Formen von Möglichkeiten lassen wir das Schwere leichter, das Dunkle heller und das Graue bunter werden.

Die Gruppe dient zur Selbsthilfe und zum Austausch unter Betroffenen und Erfahrenen und ersetzt keine Therapie!

Treffen:
Nur mit Anmeldung und Vorgespräch!

Jeden dritten Mittwoch im Monat, 17 Uhr, im Selbsthilfetreffpunkt der KISS
Treppenstr. 4, Kassel, 2. Stock

Hinweis: Wegen der Corona-Beschränkungen finden derzeit keine Gruppentreffen statt.

Keine Treffen während der hessischen Schulferien.

Kontakt:
Bärbel Jung
Tel. 0561 570 598 30
Mail: infoborderline-kasselde

Linktipp: www.borderline-kassel.de (Öffnet in einem neuen Tab)