Inhalt anspringen

Bipolar, Angehörige

Zielgruppe:
Selbsthilfegruppe für Angehörige von bipolar Erkrankten

Information zum Thema:
Eltern, Partner, Geschwister, alle Angehörigen von Menschen mit einer bipolaren Erkrankung (früher: manisch-depressiv) sind in der neuen Selbsthilfegruppe willkommen.

Inhalte der Gruppe:
Ziel ist ein Erfahrungsaustausch über alle Themen, die Angehörige bewegen:
Umgang mit dem/der Erkrankten
Wissen über die Erkrankung und Behandlungsmöglichkeiten
Wirkungen und Nebenwirkungen von Psychopharmaka
Umgang mit den eigenen Gefühlen von Hilflosigkeit und Trauer

Die Gruppe bietet Offenheit, Halt und gegenseitige Unterstützung.
Bei der gemeinsamen Suche nach Perspektiven werden die Gruppenmitglieder gemeinsam wachsen.

Treffen:
jeweils am 4. Montag im Monat, 18 Uhr
im KISS-Selbsthilfetreffpunkt Kassel, Treppenstr. 4 (2. Stock), 34117 Kassel

Bitte bei KISS anmelden.

Kontakt:
über KISS
Tel.: 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.