Inhalt anspringen

Verband Hörgeschädigter Kassel e. V.

Der Verband Hörgeschädigter Kassel e. V. bietet in seiner Beratungsstelle Hilfen und Informationen für Schwerhörige und Ertaubte im Zusammenhang mit der Hörschädigung an. Sowohl für Betroffene als auch für ihr Umfeld (zum Beispiel Familie, Bekanntenkreis). Angeboten werden auch Schulungen für Logopäden oder Pflegepersonal beziehungsweise Informationen zum Umgang mit Hörbehinderten.

Selbstbetroffene beraten über:

  • den bestmöglichen Umgang mit einer Hörminderung und Möglichkeiten der Eigeninitiative.
  • die verschiedenen Arten von Hörhilfen und technischen Hilfsmitteln zum Beispiel zum besseren Verstehen beim Telefonieren, beim Fernsehen oder zum Beispiel beim Wahrnehmen des Weckers oder der Haustürklingel.
  • Informationen als Voraussetzung zur Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen.


Gruppenangebote:

  • Kommunikationstraining (Treffen einmal monatlich)
  • Wandergruppe (Wandergruppe 1: vierzehntägig donnerstags
    Wandergruppe 2: einmal monatlich samstags)
  • Stammtisch
  • monatliche Veranstaltungen kultureller Art
  • CI-Träger (Cochlea-Implantat) 
  • Schwerhörigen Sport-Club

An allen Veranstaltungen können auch Nichtmitglieder teilnehmen. 

Ort: Gemeindezentrum Herz-Jesu-Kirche
Brüder-Grimm-Straße 121
34134 Kassel

Ort der Beratung: KISS Selbsthilfetreffpunkt, Treppenstr. 4, Kassel.

Weitere Orte und Termine unter www.schwerhoerigenverein-kassel.de

Besondere Hinweise:
Die Beratungsstelle ist für alle Ratsuchenden offen, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft. Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich.

Kontakt:
über KISS
Tel.: 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Sprechzeiten:
jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr möglichst nach Anmeldung (Anruf oder per Mail).

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...