Inhalt anspringen

Skoliose Selbsthilfegruppe für Kassel und Umgebung

Zielgruppe:
Skoliose Erkrankte und andere Wirbelsäulengeschädigte sowie Angehörige

Information zum Thema:
Die Skoliose ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, die zur Folge hat, dass sie seitlich verkrümmt und fast immer auch wendeltreppenartig verdreht ist. Sie tritt meist in der Pubertät auf, in seltenen Fällen ist sie angeboren oder tritt bereits im Säuglingsalter zu Tage.
Unterschieden wird je nach Schweregrad, der sich wiederum nach der Krümmung bemisst. Eine Krümmung von unter 10 ° nach Cobb ist nicht behandlungsbedürftig. Von 10 ° bis 20 ° ist eine Beobachtung und bei 20 ° bis 30 ° zusätzliche Krankengymnastik angebracht. Bei 30 – 50 ° ein Korsett und über 50 ° ist eine Operation ratsam. Ein weiterer Aspekt ist die Stärke der Verdrehung, die nach Risser bestimmt wird. Die Skoliose kann Schmerzen verursachen und die Bewegung des Körpers manchmal erheblich beeinträchtigen.

Die Erkrankung, deren Ursache bis heute in 90 % der Fälle nicht geklärt ist, ist nicht heilbar, jedoch können die o.g. Therapien eine Progression (Verschlimmerung) aufhalten, oft kann die Krümmung auch reduziert werden.

Jeder 100. Mensch ist von Skoliose betroffen, davon etwa 80 % Mädchen und Frauen, jeder 200. hat einen Cobb-Winkel von über 20 °.

Inhalte der Gruppe:
Wir sind eine Selbsthilfegruppe für an Skoliose erkrankte Personen und ihre Angehörigen. Die Einrichtung einer besonderen Jugendgruppe bis 21 Jahre ist geplant. Die Gruppen sollen dem Erfahrungsaustausch und der psychischen Bewältigung der Erkrankung dienen.

Vorträge über neue medizinische Erkenntnisse und therapeutische Methoden gehören wie ein Grillabend und Weihnachtsfeier zum Gruppenleben. Ausflüge mit Klinikbesuchen und Hilfestellung zur Selbsthilfe sind wichtige Bausteine für die Skoliose -Selbsthilfegruppe.


Treffen:
jeweils in ungeraden Monaten (Januar, März, Mai, Juli, September, November),
am 4. Samstag im Monat, um 14 Uhr im KISS Selbsthilfetreffpunkt,
Treppenstr. 4, 34117 Kassel, 2. Stock, Sara-Nußbaum-Raum.

Besondere Hinweise:
Treffen für eine Jugendgruppe sind in Planung.

Kontakt:
über KISS
Tel.: 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Linktipps:
www.bundesverband-skoliose.de
www.skoliose.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.