Inhalt anspringen

Selbsthilfegruppe Lebererkrankte und Transplantierte

Zielgruppe:
Offen für Betroffene und Angehörige

Information zum Thema:
Leberkrank? Kein Grund zum Resignieren!

Betroffene und Angehörige können bei uns sehr offen über ihre Probleme, Sorgen und Empfindungen sprechen. Man ist mit plötzlich seinen Problemen nicht mehr allein und kann sich jederzeit Rat holen.

Inhalte der Gruppe:
In unserer aktiven Gruppe sollen die Belange jedes Einzelnen berücksichtigt werden. Willkommen sind bei uns Lebertransplantierte, Betroffene, die auf eine Transplantation warten und Patienten mit verschiedenen Erkrankungen der Leber und deren Angehörige.

Referate, Veranstaltungen, Seminare sowie Gruppenabende werden angeboten und auch der persönliche Kontakt untereinander ist für uns sehr wichtig.

Die Inhalte unserer Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und es werden natürlich weder Namen noch Anschriften und Telefonnummern weitergegeben.

Treffen:
jeden 3. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr
im KISS Selbsthilfetreffpunkt,
Treppenstr. 4, 34117 Kassel,
2. Stock, Sara-Nußbaum-Raum

Keine öffentlichen Treffen am 19.02. / 18.03. / 16.09. / 18.11.2020

Besondere Hinweise:
Alle Teilnehmenden, die uns Ihre Daten angeben, erhalten zu jeder Veranstaltung eine Einladung per E-Mail bzw. auf dem Postweg.

Hinweis: Aus aktuellem Anlass finden die Gruppentreffen bis auf Weiteres nicht statt.

Kontakt:
Maria Dippel
Tel.: über KISS 0561 81644-222
Mail:  mariadippelgmxde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...