Inhalt anspringen

Polyzystisches Ovarialsyndrom: PCOS-Selbsthilfegruppe Nordhessen

Informationen zum Thema: 
Das PCOS ist charakterisiert durch Zyklusstörungen,  erhöhte männliche Geschlechtshormone im Blut, durch männlicher Behaarung und/oder Haarausfall. durch Übergewicht,  und/oder Akne. Als Folge der Symptomatik entwickelt sich ein unerfüllter Kinderwunsch.

Die Erkrankung hat nicht nur organische Folgen, sondern wirkt sich aus auf Lebensqualität und Lebensfreude.

Inhalte der Gruppe:
In der Selbsthilfegruppe kann man unter betroffenen Frauen offen über alles sprechen, Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig stärken und Fachwissen gemeinsam sammeln.

Es gibt bereits die PCOS Selbsthilfe Deutschland e.V. mit verschiedenen Regionalgruppen. Nun soll eine Gruppe in Nordhessen gegründet werden.

Treffen:
Die Gruppe sucht Betroffene zur Gründung.

Kontakt:
über KISS
Tel. 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.