Inhalt anspringen

Polio-Selbsthilfegruppe

Information zum Thema:
Poliomyelitis ist eine Infektionskrankheit, die von Viren verursacht wird und unterschiedlich starke Lähmungen bewirken kann. Diese Lähmungen können sich nach Jahrzehnten verschlimmern. Akutere Beschwerden sind Temperaturempfindlichkeiten und andere Störungen, die mit dem Begriff Post-Polio-Syndrom (PPS) zusammengefasst werden.

Inhalte der Gruppe:
• Erfahrungsaustausch von Poliobetroffenen
• Informationsweitergabe über Behandlungsmöglichkeiten (Ärzte, Kliniken, Medikamente, Physiotherapie, andere Verfahren)
• Informationen über Post-Polio-Spätfolgen
• Soziale Unterstützung (z.B. Pflegeversicherung, Rentenbegutachtungen)

Treffen:
nach Vereinbarung
jeden 2. Dienstag im Monat
im Restaurant "Bootshaus", Auedamm 27, Kassel.

Hinweis: Aus aktuellem Anlass finden die Gruppentreffen bis auf Weiteres nicht statt.

Kontakt:
Carola Hiedl
Tel.: 0561 33166
Mail: Carola.Hiedlt-onlinede

Linktipp:
www.polio.sh

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...