Inhalt anspringen

MPN Selbsthilfegruppe Nordhessen

Zielgruppe: Betroffene mit Polycythaemia Vera (PV), Primärer Myelofibrose (PMF) und Essenzieller Thrombozythämie (ET) sowie Angehörige.

Information zum Thema:
Bei den sogenannten Myeloproliferativen Neoplasien handelt es sich um seltene chronische Erkrankungen des blutbildenden Knochenmarks .Ursache sind krankhaft veränderte Blutstammzellen im Knochenmark, aus denen sich alle anderen Blutzellen-die roten und weißen Blutkörperchen sowie die Blutplättchen- entwickeln. Gemeinsames Merkmal der Krankheiten ist eine übermäßig gesteigerte Produktion bestimmter Blutzellen. Man unterscheidet folgende Krankheitsbilder: ET, PV und PMF

Inhalte der Gruppe:

  • Wir wollen Erfahrungen und Informationen austauschen
  • Wir wollen uns gegenseitig unterstützen unsere Ängste und Sorgen zu mildern
  • Wir wollen Tipps zur Krankheitsbewältigung und zur Steigerung unserer Lebensqualität, zu Ärzten, zu Therapien austauschen

Treffen:
Jeden vierten Samstag im Monat, 15 Uhr
im KISS-Selbsthilfetreffpunkt, Treppenstr. 4, Kassel, Johanna-Waescher-Raum

Hinweis: Eine Teilnahme an den Gruppentreffen ist nur nach Anmeldung bei der Gruppenleitung möglich. Teilnehmerzahl begrenzt.

Die Gruppe ist geschlossen. KISS führt eine Warteliste.

Kontakt:
über KISS
Tel.: 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...