Inhalt anspringen

Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Selbsthilfe Nordhessen

Information zum Thema:
Morbus Crohn - was ist das?

Morbus Crohn ist eine chronisch entzündliche Erkrankung, die in Schüben verläuft. Das Heißt, beschwerdefreie Zeiten wechseln sich mit Phasen erhöhter Krankheitsintensität ab. Der Crohn kann den gesamten Verdauungstrakt - von der Mundhöhle bis zum After - befallen. Zu den typischen Beschwerden zählen häufige Durchfälle, Bauchschmerzen, Fieber, Gewichtsverlust und Fisteln. Aber auch außerhalb des Verdauungstrakts kann es zu Begleiterkrankungen kommen: So können auch Haut, Augen und Gelenke betroffen sein.

Colitis ulcerosa - was ist das?

Die Colitis ulcerosa ist eine chronische Entzündung des Dickdarms, die - ebenso wie der Crohn - in Schüben verläuft. Die Entzündung beginnt in der Regel am untersten Abschnitt des Dickdarms, und kann, kontinuierlich aufsteigend, den gesamten Dickdarm befallen. Je ausgedehnter der Dickdarm betroffen ist, umso ausgeprägter sind meist die Symptome. Die typischen Beschwerden sind unter anderem häufige, blutige und schleimige Durchfälle, Bauchschmerzen, Fieber und allgemeine körperliche Schwäche. Auch bei der Colitis ulcerosa können als Begleiterscheinungen Haut, Augen und Gelenke erkrankt sein.

Inhalte der Gruppe:
• Durch das Gespräch mit anderen Betroffenen wollen wir uns gegenseitig bei der Bewältigung der Erkrankung helfen. In der Gemeinschaft von "Gleicherkrankten" finden wir Verständnis und Schutz - hier ist es normal, krank zu sein.

• In lockerer Atmosphäre tauschen wir Tipps und Erfahrungen aus. Gemeinsam erarbeiten wir uns Fachwissen über die Erkrankungen und die Therapiemöglichkeiten.

• Wir möchten Ängste milder: Angst vor einem schweren Krankheitsverlauf, vor diagnostischen Maßnahmen, vor einem möglichen Arbeitsplatzverlust und dem Gefühl mit der Krankheit allein zu sein.

• Wir bieten kostenlose Informationsbroschüren an, Fachliteratur zum Ausleihen und telefonische Beratung für Neubetroffene oder bei unklaren Darmbeschwerden.

• Gestärkt durch die Gruppe, wollen wir Wege aus der Isolation finden und Lebensqualität zurückerobern!

Treffen:
jeden 4. Montag im Monat, 18.30 Uhr
im Selbsthilfetreffpunkt der KISS,
Treppenstr. 4, 34117 Kassel,
2. Stock, Josef-Rinald-Raum

Kontakt:
über KISS
Tel.: 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Linktipp:www.dccv.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.