Inhalt anspringen

Kinderrheuma Treffpunkt Kassel

Information zum Thema:
Rheuma bei Kindern?

Diese Frage hören Eltern erkrankter Kinder immer wieder. In Deutschland gibt es jährlich etwa 2000 – 3000 Neuerkrankungen Kinder und Jugendlicher an Kinderrheuma.
Das ist eine Entzündung an den Gelenken, kann aber auch die inneren Organe befallen. Typisch sind Gelenkschwellungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen.
Die Behandlung dieser Entzündung erfordert meist Medikamente und eine intensive physikalische Therapie. Oft können die Kinder sowohl im Schulsport als auch bei anderen Aktivitäten nicht mit ihren Klassenkameraden mithalten, sie haben Schmerzen, müssen mit den Nebenwirkungen der Medikamente klarkommen, haben viele Fehlzeiten, fühlen sich  oftmals ausgeschlossen. Andererseits – da man die rheumatische Erkrankung nicht gleich sehen kann – fehlt in Schule und Umfeld oft das Verständnis für die Problematik der Kinder.

Inhalte der Gruppe:
In der Gruppe wollen wir uns über unsere Erfahrungen, Probleme, Hilfen und unseren eigenen Umgang mit der Erkrankung austauschen.

Treffen:
Vierteljährliche Treffen im KISS-Selbsthilfetreffpunkt,
Treppenstr. 4, Kassel, 2. Stock, werden von Mal zu Mal vereinbart.

Kontakt:
über KISS
Tel.: 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.