Inhalt anspringen

Traumkinder; angeschlossen der Initiative Regenbogen e. V., glücklose Schwangerschaft

Information zum Thema:
Wir sind ein Kontaktkreis für Eltern, die ein oder mehrere Kind(er) durch Fehlgeburt, Totgeburt, Frühgeburt während oder kurz nach der Geburt verloren haben; auch durch medizinische Indikation.
Wir wollen uns in unserer Gruppe gegenseitig stützen, Geborgenheit und Annahme vermitteln wo die Worte noch fehlen und Erfahrungsaustausch unter Betroffenen ermöglichen. Dabei ist die Begleitung des Partners / der Partnerin sehr erwünscht.

Inhalte der Gruppe:
Wir möchten deshalb folgendes für betroffene Eltern anbieten:
• Vermittlung von Adressen betroffener Eltern
• Einzelgespräche
• Gesprächsabende in Gruppen
• Informationsmaterial für betroffene Eltern
• Literaturauswahl während des Gesprächskreises
• Begleitung durch die Folgeschwangerschaften

Treffen:
alle 4 Wochen Donnerstag 19.30-22.00 Uhr (Termine erfragen)
im evangelischem Gemeindezentrum Bergshausen, Flughafenstraße

Besondere Hinweise:
Jedes Jahr findet an einem Sonntag im November bzw. Dezember um 16 Uhr ein Gedenkgottesdienst für Eltern, deren Baby vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben ist statt in der Kirche Fuldabrück-Dörnhagen, An der Kirche 12. Hinweise in der Selbsthilfe-Rubrik der HNA.

Kontakt:
über KISS
Tel.: 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.