Inhalt anspringen

Selbsthilfegruppe für alleinerziehende Frauen und Männer

Zielgruppe:
Die Selbsthilfegruppe ist für Frauen und Männer, die getrennt vom anderen Elternteil leben
und sich allein um sich und ihr/e Kind/er kümmern müssen.
Auch für Elternteile, die sich gerade in einer Trennung befinden oder eine solche Situation auf sich zukommen sehen,
soll die Gruppe da sein.

Information zum Thema:
Es gibt eine hohe Anzahl an Frauen und Männern in unserer Gesellschaft, die ihr/e Kind/er allein erziehen.
Dies geschieht aus unterschiedlichen Gründen. So kann diese Situation etwa freiwillig gewählt worden sein
oder man wurde unfreiwillig vor diese Situation gestellt. Wie auch immer die auslösenden Bedingungen waren, sie waren nicht selten verletzend und schmerzhaft und sind es meist immer noch.

Inhalte der Gruppe:
Wir möchten uns in der Gruppe über die Besonderheiten des Alleinerziehenden-Status und über Situationen, mit denen wir täglich konfrontiert sind austauschen.

Das alles führt fast immer zu psychischer sowie körperlicher Dauerbelastung:
- Entscheidungen allein treffen und alles selbst verantworten zu müssen,
- zu versuchen, der Vater- und Mutterrolle in einer Person gerecht zu werden,
- Regeln allein aufzustellen und Grenzen allein setzen zu müssen,
- u. v. m.

Dadurch bleibt viel weniger Zeit für sich selbst und für die eigenen Bedürfnisse übrig als bei Paaren, die sich gemeinsam um das Wohl ihrer Kinder kümmern können.
Zudem stellt sich häufig die Frage, wie sich der Kontakt zum anderen Elternteil gestalten lässt.

In der Gruppe:
Wir wollen uns gegenseitig zuhören und uns in einer wertschätzenden Gemeinschaft gegenseitig unterstützen. Voraussetzung hierfür ist ein behutsamer und achtsamer Umgang miteinander, denn nur dann kann die Gruppe Anregung und Motivation bieten. Die Gruppe lebt von den Beiträgen der Teilnehmer/innen und von der Bereitschaft, auch auf die Gruppe einzulassen.
Die Teilnahme an der Selbsthilfegruppe ist kostenlos.

Treffen:
In der Regel am 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr zum Brunch im Familienkompetenzzentrum Kita Wehlheiden, Wehlheider Str. 8, Kassel.
Möglich ist, dass sich Termine verschieben. Bitte vor Erstbesuch Kontakt aufnehmen.

Besondere Hinweise:
Es gibt eine Kinderbetreuung während der Gruppentreffen.

Kontakt:
über KISS
Tel. 0561 81644-222
Mail: kisskasselde

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.