Inhalt anspringen

Haus der Jugend - Zentrum für Jugend und Bildung

Das Haus der Jugend ist in seiner Struktur und seinen Angeboten einzigartig:

Wir sind...

  • Zentrum für Jugendgruppen
  • Standort für außerschulische und schulische Bildungsangebote
  • Offener Treffpunkt für Jugendliche des Stadtteils mit kostenloser Internetnutzung
  • Tagungshaus für Fachkräfte sozialer Arbeit
  • Zentraler Bürostandort für Fachkräfte sozialer Arbeit
  • Anerkannte Einsatzstelle für Bundesfreiwillige
  • Mitgestalter im Stadtteil
  • Eines der ältesten Baudenkmäler Kassels, dem historischen Kellergewöbe (Kasematten)


Wir bieten...

  • Bewegungsräume und Seminarräume zur kostenfreien Nutzung für Jugendgruppen und junge Erwachsene
  • Räume für außerschulische und schulische Bildungsangebote
  • Räume für Tagungen, Fortbildungen, und Workshops im Bildungsbereich
  • Eine Küche mit separatem Essbereich zur Nutzung für pädagogische Gruppenangebote
  • Bildungsangebote zu den Themen Ernährungskompetenz, Eigen- und Konfliktkompetenz, Medien sowie interkulturelle Kompetenz und Prävention
  • Unterstützung bei Angeboten im Haus durch eine pädagogisch qualifizierte Hauswirtschaftskraft, Veranstaltungsservice und Kleincatering
  • Pausenraum mit kostenlosen Internetzugang, Sommerlounge und Caféfunktion
  • Besichtigungen des historischen Kellergewölbes (Kasematten), sowie besondere Führungen für Kinder und Jugendliche.

Nutzung des Haus der Jugend durch Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen

Das Haus ist mit Fahrstuhl und Behinderten gerechter Toilette ausgestattet, eine Parkmöglichkeit direkt vor der ebenerdigen Eingangstür kann zur Verfügung gestellt werden. Die individuelle Betreuung von Nutzern mit besonderen Bedarfen hängt von einer Einschätzung der Situation ab. Bitte gern anrufen oder eine Mail mit Fragen schicken.

Soweit Platzkapazitäten vorhanden sind, stehen Räume auch für Fortbildungen und Tagungen von Multiplikatoren aus der Jugendförderung / Jugendhilfe zur Verfügung.

Zum 1. August 2019 sucht das Haus der Jugend neue Bundesfreiwwillige und FSJlerinnen und FSJler. Als Bundesfreiwillige/Bundesfreiwilliger oder FSJlerin/FSJler arbeiten Sie im Team der Hausorganisation mit folgenden Tätigkeitsbereichen:

  • Organisation der Veranstaltungsbuchungen im Haus
  • Telefonische und persönliche Beratung zu Raumbuchungen/Angeboten im Haus
  • Pflege des Hausinventars
  • Mitverantwortliche Führung des Pausencafés
  • Unterstützung bei Angeboten der stadtweiten Bildungsarbeit  sowie im Arbeitsfeld „Internationale Jugendbegegnungen“


Wir bieten:

  • Pädagogische Anleitung und wöchentliche Teamsitzung
  • Arbeitsspezifische Seminare im Rahmen des Freiwilligendienstes
  • Vergütung nach den Richtlinien des Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BaFzA) (Taschengeld  und Verpflegungsgeld)
  • Kindergeld wird nach dem gesetzlichen Anspruch weiterbezahlt

Wir erwarten: 

  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
  • Kenntnisse in den Bereichen Word/Excel

Bewerbungen und Fragen an: 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.